Das City Vanture: So vielversprechend ist das Crowdfunding-E-Bike

Das City Vanture:

So vielversprechend ist das Crowdfunding-E-Bike
Der neunmalige Kurzstrecken-Weltmeister und vierfache Olympiasieger Grégory Baugé mit seinem City Vanture vor dem Louvre in Paris: „Eine meiner liebsten Erinnerungen ist es, auf dem City Vanture durch Paris zu fahren. Ein sehr leises, gut ausbalanciertes E-Bike; ich könnte Stunden damit verbringen, darauf durch die Stadt der Lichter zu fahren.“
Vanpowers BikeDer neunmalige Kurzstrecken-Weltmeister und vierfache Olympiasieger Grégory Baugé mit seinem City Vanture vor dem Louvre in Paris: „Eine meiner liebsten Erinnerungen ist es, auf dem City Vanture durch Paris zu fahren. Ein sehr leises, gut ausbalanciertes E-Bike; ich könnte Stunden damit verbringen, darauf durch die Stadt der Lichter zu fahren.“

    Günstig, innovativ, langlebig – E-Bike-Hersteller Vanpowers Bike verspricht mit seinem neuen Modell City Vanture einen großen Wurf auf dem Markt für elektrische Fahrräder.

    Leserinnen und Leser von FOCUS online erhalten beim Kauf eines City Vanture vom 12.09.2022 bis 11.12.2022 einen Rabatt von 200 US-Dollar. Dazu genügt es, den Code „FOCUS200“ bei der Bestellung anzugeben – der Rabatt wird am Ende der Transaktion in Euro umgerechnet. Gleich hier 

    „Man muss ja nicht gleich das Rad neu erfinden“ heißt ein bekannter Spruch. Vanpowers Bike versteht dies offenbar als Herausforderung und schickt sich mit seinem E-Bike City Vanture an, genau das zu tun. Nicht nur kommt das City Vanture zu einem für seine Ausstattung günstigen Preis, Hersteller Vanpowers Bike setzt besonders beim Rahmen auf echte Innovation. So ist das City Vanture das weltweit erste E-Bike mit einem Rahmen, der nicht aus einem einzelnen verschweißten oder gelöteten Stück besteht. Obendrein sorgt die smarte Batterie-Technik dafür, dass Fahrerinnen und Fahrer sprichwörtlich lange Spaß an ihrem Fahrrad haben. Die folgenden Argumente sprechen für das City Vanture.

    Seltener laden, länger fahren

    Das Herzstück eines E-Bikes ist die Batterie. Vanpowers Bike setzt bei seinem City Vanture auf eine duale Lösung aus zwei Batterien, die von einem smarten Modul gesteuert werden. Dieses antizipiert den Verbrauch der Hauptbatterie und schaltet die erweiterte Batterie zu, sobald die Akku-Reserven sich dem Ende zuneigen. Dadurch muss die Hauptbatterie nur selten in den kritischen Bereich, was ihrer Lebensdauer auf lange Sicht einen großen Dienst erweist. Hinzu kommt das niedrige Gewicht des City Vanture von nur rund 15,5 Kilogramm, was deutlich unter dem Durchschnitt von E-Bikes liegt, die in der Regel schnell mehr als 20 Kilogramm auf die Waage bringen. Die smarte Technologie des City Vanture liefert sowohl in puncto Reichweite als auch Lebensdauer Werte, die über dem Durchschnitt des E-Bike-Markts liegen – und das für einen unterdurchschnittlichen Preis.

    Einmalig bei E-Bikes: Der Rahmen des City Vanture

    Das City Vanture ist außerdem das weltweit erste E-Bike, das nicht auf einen gelöteten oder geschweißten Rahmen setzt. Stattdessen kommt ein Stecksystem zum Einsatz, dessen Prinzip der traditionellen chinesischen Architektur entspringt. Die sogenannte Zapfen/Schlitz-Bauweise ist enorm stabil und präzise: Die Rahmentoleranz liegt bei unter einem Millimeter, was etwa einem Siebtel der marktüblichen geschweißten Rahmen entspricht. Tatsächlich nähert sie sich sogar den 0,2 Millimetern an, was den Werten professioneller Rennräder entspricht. Durch diese Präzision entsteht ein gut ausbalanciertes Fahrerlebnis, das zur Effizienz des Fahrers sowie der Batterie beiträgt. In Summe kommt das City Vanture auf eine Standardreichweite von 80 Kilometern mit einem und 130 Kilometern mit beiden Akkus.

    Mit den richtigen Details zur Langlebigkeit

    Zu einer höheren Lebensdauer und auf lange Sicht niedrigeren Kosten als bei vergleichbaren E-Bikes trägt auch das im City Vanture verbaute Riemengetriebe bei. Statt einer klassischen Metallkette setzt Vanpowers Bike auf einen Keilriemen, der nicht geölt oder gewartet werden muss und extrem langlebig ist: Seine Lebenserwartung ist drei- bis viermal so hoch wie die normaler Ketten. Auch bei den Bremsen kommt mit Scheibenbremsen von Tektro eine präzise und bewährte Technik zum Einsatz, die den Verschleiß auf Dauer weiter reduziert. Zu guter Letzt unterstützen die 700C-Laufräder von Kenda ein Fahrerlebnis, bei dem Fahrerinnen und Fahrer sich auf sicheren und flexiblen Halt verlassen können.

    Fazit: Das City Vanture bietet einmaliges Preis-Leistungsverhältnis

    Alle Aspekte zusammengenommen ist das City Vanture von Vanpowers Bike ein E-Bike wie es sich viele Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrer lange gewünscht haben. Daher kommt es wohl nicht von ungefähr, dass die Crowdfunding-Kampagne des Rads das Dreifache der anvisierten Zielsumme einspielen konnte. Je nach Ausstattung ist das City Vanture ab 1.586 Euro zu haben, mit einem Gepäckträger kostet es 74 Euro mehr, für eine weitere Batterie fallen knapp 300 Euro an. Der Versand nach Deutschland (Auslieferung ab Oktober) ist kostenlos. In der maximalen Ausstattung plus Versand liegt das City Vanture damit preislich bei E-Bikes im unteren Durchschnitt – liefert dafür aber hochwertige und langlebige Klasse, mit der ihre Besitzer und Besitzerinnen viel Spaß haben dürften.

    Leserinnen und Leser von FOCUS online erhalten beim Kauf eines City Vanture vom 12.09.2022 bis 11.12.2022 einen Rabatt von 200 US-Dollar. Dazu genügt es, den Code „FOCUS200“ bei der Bestellung anzugeben – der Rabatt wird am Ende der Transaktion in Euro umgerechnet. Gleich hier bestellen:  https://vanpowers.bike/

     

    Facebook: @Vanpowers_bike

    YouTube: VanpowersBike

    Reddit: Vanpowers_bike

    Twitter: @Vanpowers.bike

    Instagram: @vanpowers.bikes

     

    SOURCE: https://www.focus.de/

     

    lascia un commento

    Si prega di notare che i commenti devono essere approvati prima di essere pubblicati

    Il tuo carrello

    Spedizione Calcolato alla cassa

    totale parziale